Mein Bürgerbüro ist für Sie geöffnet

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

mein Bürgerbüro in der Heinrichstraße 1, 10317 Berlin steht Ihnen

Montag und Dienstag von 10:00 bis 16:00 Uhr,

Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

sowie Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr für Ihre Anliegen aller Art zur Verfügung.

Sie erreichen das Bürgerbüro telefonisch unter 030 / 21 47 16 12 oder per E-Mail an buergerbuero@ole-kreins.de.

 

Ihr Ole Kreins


23.06.2016 Stadtteiltag Friedrichsfelde

Am 29. und 30. Juni finden meine Stadtteiltage in Friedrichsfelde statt, zu denen ich Sie herzlich einlade. Das Programm sowie die Kontaktdaten meines Bürgerbüros finden Sie im Flyer.

Unsere Schulen brauchen zusätzliche Sanierungsmittel vom Land und müssen Chancengleichheit gewährleisten. Deshalb informiere ich mich zusammen mit Schulsenatorin Sandra Scheeres in der Adam-Ries-Grundschule über die Fortschritte bei den speziellen pädagogischen Förderungsangeboten dort. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Tierparks mit Direktor Dr. Andreas Knieriem und der Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro. Mit Herzblut setze ich mich für die Modernisierung dieses in unseren Kiezen so beliebten Landschaftszoos ein.

Am Abend lade ich Sie außerdem zu einer Diskussion mit der Bundestagsabgeordneten Cansel Kiziltepe zur Regulierung von Leih- und Zeitarbeit in meinem Bürgerbüro ein – damit wir die Spaltung des Arbeitsmarktes überwinden!

Ich freue mich auf Begegnungen mit Ihnen.
Herzlichst – Ihr MdA Ole Kreins

Kreins 29.06.16-001


20.06.2016 Hartz IV-Beratung am 27. Juni 2016

Am Montag dem 27. Juni zwischen 13:00 und 16:00 Uhr bietet der “Hartzer Roller” eine kostenlose Hartz-IV-Beratung an.

Durchgeführt wird die Beratung wie immer vom langjährigen Sozialberater Andreas Wallbaum vom Hartzer Roller.

Selbstverständlich benötigen Sie keinen Termin, allerdings gibt es vor Ort eine Warteliste, in die man sich ab 12 Uhr eintragen kann. Kommen Sie einfach in mein Bürgerbüro in der Heinrichstr. 1! Bringen Sie am besten Ihre Unterlagen mit. Die sieben ersten Wartenden werden garantiert beraten. Eventuell kommen auch darüber hinaus Wartende zum Zug. Wenn Sie nicht mehr drankommen, sprechen Sie Herrn Wallbaum auf terminliche Alternativen an.

Я предлагаю консультации и обсуждения на русском языке. Прошу Вас сообщать о приёме как минимум за 2 недели заранее. Для этого позвоните пожалуйста по телефону бронирования (030) 32 50 91 66.

Das Bürgerbüro finden Sie in der Heinrichstraße 1, 10317 Berlin, direkt neben der AWO. Kontaktieren Sie mich oder kommen Sie einfach vorbei, ich freue mich auf Sie!


06.06.2016 Einladung zur Sozialberatung mit Blashka Brechel

Blashka Brechel, langjährige Sozialberaterin beim Arbeitslosenverband und Lichtenberger Bezirksverordnete

Am 16. Juni findet die Sozialberatung der Bezirksverordneten Blashka Brechel von 10 bis 12 Uhr im Bürgerbüro von Ole Kreins statt. Hier erhalten Sie Hinweise und Rat bei allen Fragen zum Arbeitsförderungs-, Arbeits- und Sozialrecht. Sofern erforderlich können auch Begleitungen zum Jobcenter vorgenommen werden. Bringen Sie bitte alle notwendigen Unterlagen mit.

 

Die Sozialberatung wird regelmäßig am dritten Donnerstag eines Kalendermonats von 10 bis 12 Uhr im Bürgerbüro von Ole Kreins angeboten.

 

Kommen Sie doch einfach vorbei!


03.06.2016 Die Entwicklung im Tierpark geht weiter

Seekuh Theresa Tierpark Berlin Foto: Klaus Rudloff

Seekuh Theresa im Tierpark Berlin Foto: Tierpark Berlin

Ole Kreins macht sich stark für den Tierpark. Mit den vom Abgeordnetenhaus bewilligten 18 Mio. €  wird der Umbau des großen Landschaftstiergartens mit mehr als 6500 Tieren vorangetrieben.

Der Bau der Himalaya-Gebirgslandschaft, der Umbau des Elefantenhauses und die Sanierung des Verwaltungsgebäudes sind bereits in Angriff genommen worden.

Ole Kreins dazu: “Das ist aber nur der Anfang, es gibt noch ein ganzes Bündel an Maßnahmen, die nachfolgen. Die Besucherinnen und Besucher werden erstaunt sein, wie umfassend die Erneuerung sein wird. Mich als Mitglied des Fördervereins und langjährigen Besucher freut das auch persönlich.”

 

Die weiteren Schritte sind im Einzelnen:

–        Der Spielplatz an der Cafeteria wird neu gestaltet. Zu den Sommerferien sollen die ersten Teilflächen eröffnet werden

–        Die Freilichtbühne wird ertüchtigt

–        Das Bärenschaufenster wird aufgewertet. Die Umbauarbeiten am Haupteingang werden zeitnah abgeschlossen sein. Gleichzeitig wird die Anlage für Präriehunde und Baumstachler umgestaltet

–        Mittelfristig wird nun auch die Erweiterung der Außenanlagen des Alfred-Brehm-Hauses und die Umgestaltung der Innenanlagen durch eine gemeinsame Finanzierung mit der Stiftung Deutsche Klassenlotterie in Angriff genommen werden. Derzeit werden Wege geprüft, die Bauplanung mit dem Ziel eines zügigen Baubeginns voranzutreiben

–        Zur Verbesserung der touristischen Infrastruktur sind eine attraktivere Gestaltung der Besucherbereiche einschließlich Wegenetze, die Installierung von modernen, mehrsprachigen Informationssystemen sowie die Schaffung von Leuchtturmprojekten vorgesehen, die als Publikumsmagneten zur Steigerung des Besuchererlebnisses und der Besucherzahlen beitragen. Dies wird durch eine anteilige Förderung aus Mitteln zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) ermöglicht.

 

Folgende Maßnahmen konnten bereits abgeschlossen bzw. fertiggestellt werden:

–        Ein Wegeleitsystem wurde angeschafft

–        Der 160 Hektar große Park wurde flächendeckend neu bepflanzt

–        Bereits 2015 konnten die Spielbereiche „Affenschaukel“, „Wald Baumstumpf“ und „Dschungel, Tiger Trial“ erfolgreich in Betrieb genommen werden

–        Eine elektrisch betriebene Parkbahn wurde angeschafft als umweltfreundliches Transportsystem

–        Zu Beginn des Jahres 2016 konnte die geplante Audiotechnik erfolgreich fertiggestellt werden

 

 


23.05.2016 Bürgersprechstunde mit MdA Ole Kreins am 01. Juni 2016

OK_WebAm 01. Juni findet die nächste Bürgerssprechstunde mit Ole Kreins (MdA) von 18:00 bis 20.00 Uhr in seinem Bürgerbüro Heinrichstr. 1, 10317 Berlin statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre Anliegen und Anregungen mit Herrn Kreins zu besprechen.

Eine Voranmeldung unter 030/21 47 16 12 bzw. über buergerbuero@ole-kreins.de wird erbeten, um genügend Gesprächszeit zu garantieren.

Kommen Sie vorbei!


23.05.2016 Filmvorführung am 27. Mai 2016 ab 18 Uhr “Der Mühlengrund Neu-Hohenschönhausen im Wandel”

Flyer_A6_hochAm Freitag den 27. Mai um 18 Uhr wird in meinem Bürgerbüro der Dokumentationsfilm “Der Mühlengrund Neu-Hohenschönhausen im Wandel. Eine (un)endliche Geschichte?” gezeigt.

Der Film ist eine Langzeitdokumentation, welche die Entwicklung im Mühlengrund (rund um den Mühlradbrunnen von Achim Kühn) im Verlauf des Jahres 2015 einmal wöchentlich verfolgt hat. Das Bildmaterial wird durch Interviews und Musik unterlegt. Länge: 62:31 Minuten

Der Film wird im Rahmen der 5. Kunstmeile Weitlingkiez (22. April – 04. Juni 2016) gezeigt.

Der Eintritt ist frei. Für Getränke wird gesorgt.

 

Zudem ist im Bürgerbüro weiterhin die Fotoausstellung “Leben” von Florian Griep zu sehen.

 

 

Eine interessante Veranstaltung wünscht

Ihr Ole Kreins


02.05.2016 Aktuelles Kiezblatt 2 / 2016

Liebe Nachbarin, lieber Nachbar,

ich bin Ihr direkt gewählter Wahlkreisabgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus. In der zweiten Ausgabe des Kiezblattes erfahren Sie wieder Interessantes und Wissenswertes über unsere Kieze. Außerdem erhalten Sie Einblicke in meine politische Arbeit.

Berlin braucht eine politische Kraft, die die Zeichen der Zeit erkannt und genügend Erfahrung beim Lösen von Problemen hat. Die SPD hat nicht nur die Finanzen der Stadt wieder in Ordnung gebracht, angesichts der starken Bevölkerungszunahme hat sie auch die nötigen Investitionen eingeleitet.

Mein Grundanliegen ist, dass Menschen unabhängig von ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft die Möglichkeiten bereitgestellt bekommen, die sie für eine selbstständige Entwicklung brauchen. Lesen Sie im Kiezblatt, wie wir die soziale Infrastruktur dafür in Berlin stark ausbauen.

Für Ihre persönlichen Anliegen steht Ihnen mein Bürgerbüro im Weitlingkiez zur Verfügung, die Kontaktdaten finden sich auf der letzten Seite. Auf Seite 2 werden außerdem alle regelmäßigen Sprechstundenangebote vorgestellt.

Das Kiezblatt wird an die Haushalte verteilt – eine digitale Version finden Sie auch hier.

Interessante Lektüre wünscht Ihnen
Ihr Ole Kreins, MdA

Kiezblatt 02_2016_final-001


22.04.2016 Fotoausstellung “Leben” von Florian Griep im Bürgerbüro

Heute eröffnet die 5. Kunstmeile Weitlingkiez.  Das Bürgerbüro Ole Kreins’ beteiligt sich als Ausstellungsort. Es werden ausgewählte Fotografien von Florian Griep gezeigt. Unter dem Motto “Leben” zeigen sie Skulpturen, wie sie im Lauf der Zeit vom Verfall begriffen sind. Die Ausstellung war im letzten Jahr mit großer Resonanz im Kulturhaus Karlshorst zu sehen gewesen

Der Künstler schreibt: “Die Fotografien zeigen Ästhetik und Eleganz in Stein gemeißelt. Wenn Skulpturen von ihrer Perfektion Abstand gewinnen und im Fluss der Zeit lebhaft wirken. Die Veränderung ist ein wesentlicher Teil von uns. Es sind die kleinen Unterschiede und die Vielfalt die das Leben erst lebenswert machen. Wer genau hinsieht, erkennt die Schönheit des Andersseins.”

Während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros können die Fotos angesehen werden.

Informationen zur Kunstmeile finden Sie hier.

 

Unschuld Berlin-Lichtenberg / Foto: Florian Griep 2014

Unschuld Berlin-Lichtenberg / Foto: Florian Griep 2014


24.03.2016 Frohe Ostern und Einladung zur Diskussion um den Fahrradvolksentscheid

Herr Kreins und sein Team wünscht Ihnen/Euch allen ein schönes Osterfest!

 

Schon nach Ostern geht es weiter: Am 29.03. wird Ole Kreins mit einem der Initiatoren des Fahrradvolksentscheids, Heinrich Strößenreuther, diskutieren. Über Sinn und Unsinn des Fahrradvolksentscheids. Alle Informationen finden Sie hier.

Ole Kreins meint: „Der Volksentscheid Fahrrad geht in die richtige Richtung, löst aber die Probleme der Radfahrer und Radfahrerinnen in Berlin nicht.“

Überzeugen Sie sich/ Überzeugt Euch selbst!

 

20140911_114404

Wohin steuert die Fahrradstadt Berlin? Foto: Anne Meyer

 


18.03.2016 Ole Kreins als Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg bestätigt

logo1

Am 12. März 2016 haben die Delegierten der Kreisdelegiertenversammlung der SPD einen neuen Kreisvorstand gewählt. Mit großer Mehrheit wurde Kreisvorsitzender Ole Kreins in seinem Amt bestätigt. Das Mitglied des Abgeordnetenhauses steht den Lichtenberger Sozialdemokraten seit 2012 vor.

„Zusammen werden wir die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen und unsere Bürgermeisterin Birgit Monteiro entschlossen dabei unterstützen, das Profil Lichtenbergs als weltoffener, toleranter, und familienfreundlicher Bezirk weiterzuentwickeln“, erklärt Ole Kreins.

Verabschiedet wurde das neue Kommunalwahlprogramm „Ein Lichtenberg für alle“. Die Schwerpunkte liegen auf bezahlbarem Wohnen und attraktiven Kiezen. Die Integration und Unterbringung von Flüchtlingen soll im Bezirk weiter erfolgreich fortgesetzt werden.
Lichtenberg soll der kinder- und familienfreundliche Bezirk bleiben. Dazu gehören auch weiterhin die bedarfsgerechte Errichtung von Kitas sowie der Ausbau und die Modernisierung von Schulen, Bibliotheken und Sportanlagen.
Dabei wird der demographische Wandel nicht außer Acht gelassen: Die wohnortnahe Versorgung mit medizinischen Einrichtungen und Einzelhandel sind ein wichtiger Bestandteil der Zukunftsgestaltung Lichtenbergs.
Mobilität soll in Lichtenberg für alle möglich sein, zusätzliche Fahrradwege und der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs ermöglichen dabei  umweltfreundliche Lösungen. Die Förderung eines ökologisch verträglichen Tourismus, von Kleingartenanlagen und der Denkmal- und Kulturpflege runden das Programm ab.